Das Musikgarten-Konzept

Musikgarten ist das bewährte musikalische Eltern-Kind-Konzept von der Geburt bis zum fünften Lebensjahr. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören wird die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und...[mehr]

Kategorie: Eltern-Kind-Kurse / Musikgarten

Die Musikgarten-Phasen

Musikgarten für Babys (bis 18 Monate)Gemeinsames Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist für das Kind „Nahrung“ für Körper, Geist und Seele. Musikgarten Phase 1 – Wir machen Musik (bis 3 Jahre)Dieser Kurs geht auf...[mehr]

Kategorie: Eltern-Kind-Kurse / Musikgarten

Die Materialien

Lehrerhandbücher mit Karteikarten (und CDs) bieten den Musikgarten-Lehrkräften: Eine große Auswahl an Aktivitäten zum Singen, Bewegen, Zuhören und MusizierenHintergrundinformationen zur musikalischen Entwicklung von KindernTipps...[mehr]

Kategorie: Eltern-Kind-Kurse / Musikgarten

Musikgarten-Lehrkraft werden - Das Seminarmodell

Der Weg für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit mit der etablierten Marke „Musikgarten“ ist einfach. Musikgarten ist ein ausgereiftes Konzept mit fundierten Lehrerhandbüchern und Eltern-Kind-Materialien, die es...[mehr]

Kategorie: Eltern-Kind-Kurse / Musikgarten

Musikgarten-Lehrkraft werden - Das sollten Sie mitbringen

Das sollten Sie mitbringen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme an Musikgarten-Seminaren und eine spätere erfolgreiche Kursleitung sind: Musikalische Grundkenntnisse (Lieder und Motive singen und nachsingen können,...[mehr]

Kategorie: Eltern-Kind-Kurse / Musikgarten

Die Musikgarten-Lizenz

Musikgarten - Ein markenrechtlich geschütztes Konzept[mehr]

Kategorie: Eltern-Kind-Kurse / Musikgarten

Seminarangebot / Musikgarten / Musikgarten PLUS
Seite 1 von 2

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Aus eins mach viel! (1803MUEIVI)

Seminarort: München, Dansation Tanz- & Musicalschule e.V.
Sa. 03.03.2018 09:30 - 17:00 Uhr in München
Dozentin: Ulrike Eiring

Inhalt:
Kinder lieben Wiederholungen - und nur durch permanentes Wiederholen können neue Lieder und Verse gelernt werden. Doch dies führt (nicht nur) in den Musikgarten-Kursen oft dazu, dass die Eltern sich langweilen oder unzufrieden sind.

Neben der Erklärung, warum Wiederholungen so wichtig sind, kann nur ein kreativer Umgang mit dem Lied oder dem Vers Abhilfe schaffen. "Aus eins mach viel": An diesem Fachtag werden Sie Ideen vermittelt bekommen, wie man die Musikgarten-Stunden und die darin enthaltenen Wiederholungen auf vielfältige Weise gestalten kann und wie ein Lied die Eltern und Kinder durch viel Altersstufen hindurch begleiten kann.

Ziel des Seminars:
Durch einen kreativen Umgang mit den Liedern des Musikgartens können Sie Eltern und Kinder in den Musikgarten-Stunden begeistern und bei Ihnen die Vorfreude auf weitere Musikgarten-Phasen wecken.

Zielgruppe:
Musikgarten-Lehrkräfte, die in den verschiedenen Phasen von Musikgarten für Babys bis zu Musikgarten Phase 2 unterrichten.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Klangstäbe vielfältig zum Klingen bringen (1803MUKLAN)

Seminarort: München, Dansation Tanz- & Musicalschule e.V.
So. 04.03.2018 09:30 - 17:00 Uhr in München
Dozentin: Ulrike Eiring

Inhalt:
Jeder weiß, welche Faszination Klangstäbe bei Musikgarten-Kindern auslösen. Meist bleibt es jedoch im Unterricht bei einer einfachen Bordun-Begleitung zum Lied oder einem metrumgebundenen oder freien Klopfen auf einem Klangstab. Erleben Sie in diesem Seminar selbst, dass die Arbeit mit diesen Instrumenten ein viel größeres Spektrum bietet: Von der freien Improvisation über "kinderleichte" Akkord-Wechsel und Klanggeschichten werden wir die Klangstäbe vielfältig zum Klingen bringen!

Ziel des Seminars:
Lernen Sie im Seminar, wie Sie Ihre vorhandenen Klangstäbe kreativ und vielfältiger einsetzen können - für eine direkte Umsetzung am nächsten Tag und für leuchtende Kinderaugen ab der nächsten Musikgarten-Stunde!

Zielgruppe:
Musikgarten-Lehrkräfte

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Solmisation und Rhythmussprache (1803NUSOLM)

Seminarort: Nürnberg, Ev. Familienbildungsst. gGmbH
Sa. 10.03.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Nürnberg
Dozentin: Franziska Augustin

Inhalt:
Sie wollen mit Solmisation und Rhythmussprache arbeiten, fühlen sich aber nicht sicher genug? Sie wollen mehr Hintergrundwissen zu Beidem erwerben? Sie wollen mit Beidem auch über den Musikgarten hinaus unterrichten?

In diesem Seminar können Sie in die Tiefe gehen. Neben vielen praktischen Übungen werden die Entstehungsgeschichte und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Solmisation und Rhythmussprache erläutert.

Ziel des Seminars:
Im Seminar werden Grundlagen zur Solmisation und Rhythmussprache erarbeitet und angewendet. Je nach Bedarf der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird auf die Arbeit mit der Methode im Musikgarten Phase 2 sowie auch im weiterführendem Früherziehungs- oder Instrumentalunterricht eingegangen.

Zielgruppe:
Musikgarten-Lehrkräfte, die Musikgarten Phase 2 unterrichten und/oder weiterführenden Unterricht wie musikalische Früherziehung oder Frühinstrumentalunterricht geben. Musikschullehrkräfte.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Mit Spaß zum Ziele: Echospiele (1803MZECHO)

Seminarort: Ingelheim (b. Mainz), Hebammenpraxis Adebar Zyklus
Sa. 24.03.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Ingelheim (b. Mainz)
Dozent: Dirk Steinnagel

Inhalt:
Kreative Spielideen aus dem Musikgarten-Konzept werden in diesem Seminar mit Echomotiven verknüpft. Dabei geht es um die ganzheitliche Wahrnehmung von Echospielen in allen Musikgarten-Phasen - auditiv, taktil, visuell etc. Vorgestellt werden Mitmach-Aktivitäten, um die Gruppendynamik bei der Durchführung von Echospielen zu fördern. Echomotive, die bereits vertraut sind, können durch den Einsatz von Instrumenten (Klangstäben, Klanghölzern, Glöckchen, Rasseln, Maracas, Handtrommeln) oder Tüchern, Reifen, Seilen oder dem Schwungtuch vertieft und damit wieder spannend gemacht werden.

Ziel des Seminars:
Ziel des Seminars ist es, die Echospiele (wieder) in den Fokus der Musikgarten-Unterrichtspraxis zu rücken. Sie sind alles andere als eine "Pflichtübung" und haben eine Menge "Spaßfaktor" - lassen Sie sich überzeugen!

Zielgruppe:
Musikgarten-Lehrkräfte

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Musik schafft Verbindung (1804WEFAMI)

Seminarort: Weimar, Alte Notenbank Weimar
Sa. 21.04.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Weimar
Dozentin: Dr. Lorna Lutz Heyge

Inhalt des Seminars:
Musik schafft Verbindung, Musik überwindet Sprachbarrieren, Musik ist Sprachförderung - und kann so ein wichtiger und spielerischer Ansatz zur Unterstützung bei der Integration von Kindern und Erwachsenen mit Migrations- und Fluchthintergrund sein. Durch non-verbale Kommunikation über Nachahmung, Wiederholungen, einfache Spiele und Bewegungsabläufe stellen sich schnell Erfolgserlebnisse ein und ein (erstes) Gruppenerlebnis und (erste) soziale Kontakte zwischen Familien mit Migrations-/Fluchthintergrund und deutschen Familien entstehen.
Über viele Wiederholungen prägen sich erste Begriffe und Sätze der deutschen Sprache sowohl bei den
Kindern als auch bei den teilnehmenden Elternteilen ein. Aber wie begründe ich eine erste Arbeit mit gemischten Musikgarten-Gruppen? Worin liegen die Unterschiede in der Organisation und in den Abläufen der Musikgarten-Stunden?

Ziel des Seminars:
Im Seminar gibt die Musikgarten-Begründerin ihren reichen Erfahrungsschatz in ihrer eigenen Arbeit mit Familien mit Migrations- und Fluchthintergrund in Weimar an Sie weiter. Gemeinsam erarbeiten Sie diejenigen Lieder und Aktivitäten aus den Musikgarten-Phasen, die sich besonders gut für die Arbeit in gemischtsprachigen und -kulturellen (Musikgarten-) Gruppen eignen, und vertiefen dabei die wichtigen Elemente des Musikgartens.

Zielgruppe:
Musikgarten-Lehrkräfte

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Vom elementaren Trommeln zur Klassik (1805NUELTR)

Seminarort: Nürnberg, Ev. Familienbildungsst. gGmbH
So. 13.05.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Nürnberg
Dozentin: Ulrike Eiring

Dieses Seminar hat zwei Schwerpunkte: Zum einen geht es um die Beschäftigung mit elementarem Trommelspiel. Zum anderen nähern wir uns der Klassik auf kindgerechte Weise in Form von Fingerspielen, Phantasiegeschichten und Hörerlebnissen. Hier und da werden Sie auch "Brückenschläge" zwischen "Trommeln" und "Klassik" erleben.

Erfahren Sie, welch ein Schatz im Musikgarten-Konzept in diesem Bereich vorhanden ist!

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Ein Streifzug durch den Musikgarten (1805WEMUZU)

Seminarort: Weimar, Alte Notenbank Weimar
Sa. 26.05.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Weimar
Dozentin: Dr. Lorna Lutz Heyge

Inhalt:
Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch den Musikgarten und lernen Sie dieses wunderbare Konzept in allen Phasen und Varianten komprimiert (erneut und nochmal anders) kennen! Profitieren Sie vom reichen Erfahrungsschatz der Begründerin und Autorin von Musikgarten, Dr. Lorna Lutz Heyge, und erfahren Sie, wie Musikgarten für die Babys ab dem 6. Lebensmonat, in Musikgarten Phase 1 für Kinder zwischen 1,5 und 3 Jahren und in Musikgarten Phase 2 auf Kinder zwischen 3 und 5 Jahren wirkt! Welche Rolle spielen dabei die Eltern und Elternmaterialien in den verschiedenen Entwicklungsstufen und wie können Sie Ihre Beziehung in Ihren Kursen zu den Eltern und Kindern intensivieren?

Schnuppern Sie zusätzlich in das Liedgut von Singing in English und lernen Sie erste Ansätze kennen, wie Sie durch das Schwesterkonzept "Musikkindergarten" die Säulen des Musikgartens auch in der Kita anwenden können. Ein Erfahrungsbericht zu Musikgarten-Aktivitäten für Eltern und Kinder mit Migrations- und Fluchthintergrund runden diesen umfassenden Seminartag ab.

Ziel des Seminars:
Ziel des Seminars ist - im wahrsten Sinn des Wortes - ein Streifzug durch dieses Konzept, sowohl für Musikgarten-Interessenten, als auch für langjährige Musikgarten-Lehrkräfte. Es soll Ihnen die Gelegenheit bieten, den Musikgarten durch die Begründerin und Autorin aus 1. Hand zu erleben. Hiervon profitieren auch langjährige Musikgarten-Lizenznehmer!

Zielgruppe:
Neue Musikgarten-Interessentinnen und -Interessenten und erfahrene Musikgarten-Lehrkräfte

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Solmisation und Rhythmussprache (1809MZSOLM)

Seminarort: Ingelheim (b. Mainz), Hebammenpraxis Adebar Zyklus
Sa. 01.09.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Ingelheim (b. Mainz)
Dozentin: Franziska Augustin

Inhalt:
Sie wollen mit Solmisation und Rhythmussprache arbeiten, fühlen sich aber nicht sicher genug? Sie wollen mehr Hintergrundwissen zu Beidem erwerben? Sie wollen mit Beidem auch über den Musikgarten hinaus unterrichten?

In diesem Seminar können Sie in die Tiefe gehen. Neben vielen praktischen Übungen werden die Entstehungsgeschichte und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Solmisation und Rhythmussprache erläutert.

Ziel des Seminars:
Im Seminar werden Grundlagen zur Solmisation und Rhythmussprache erarbeitet und angewendet. Je nach Bedarf der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird auf die Arbeit mit der Methode im Musikgarten Phase 2 sowie auch im weiterführendem Früherziehungs- oder Instrumentalunterricht eingegangen.

Zielgruppe:
Musikgarten-Lehrkräfte, die Musikgarten Phase 2 unterrichten und/oder weiterführenden Unterricht wie musikalische Früherziehung oder Frühinstrumentalunterricht geben. Musikschullehrkräfte.

Plätze frei, Anmeldung möglich Von beißenden Krokodilen und rasenden Affen (1809ULVHKI)

Seminarort: Ulm/Herrlingen, Musikschule Cäcilia Herrlingen
Sa. 29.09.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Ulm
Dozentin: Angelika Jekic

Angespanntes, intro- und extrovertiertes sowie blockiertes Verhalten von Kindern sind in Bildungseinrichtungen täglich zu beobachten. Erzieher, Eltern und Lehrkräfte reagieren oftmals mit Erklärungen oder wohl gemeinten Handlungen, aber auch mit Ratlosigkeit und Unverständnis. In der Evolutionspädagogik wird mit den sieben unterschiedlichen Gehirnstufen und deren Bewegungsmustern gearbeitet. Sowohl im unbewussten Reflexverhalten als auch im bewussten
kognitiven Verhalten kann somit der Stress durch gezielte Bewegungen abgebaut werden. Stressfreie Handlungen ermöglichen dem Kind, Wahlmöglichkeiten und andere Sichtweisen zu erkennen.

Lernen Sie im Seminar die Grundzüge und praktische Bewegungsmuster der evolutionspädagogik kennen. Die Übungen sind in Ihrem Alltag mit den Kindern leicht ein- und umsetzbar. Seien Sie neugierig auf ein evolutionspädagogisches Themenseminar!

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikgarten PLUS - Musik schafft Verbindung (1810WEFAMI)

Seminarort: Weimar, Alte Notenbank Weimar
Sa. 20.10.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Weimar
Dozentin: Dr. Lorna Lutz Heyge

Inhalt des Seminars:
Musik schafft Verbindung, Musik überwindet Sprachbarrieren, Musik ist Sprachförderung - und kann so ein wichtiger und spielerischer Ansatz zur Unterstützung bei der Integration von Kindern und Erwachsenen mit Migrations- und Fluchthintergrund sein. Durch non-verbale Kommunikation über Nachahmung, Wiederholungen, einfache Spiele und Bewegungsabläufe stellen sich schnell Erfolgserlebnisse ein und ein (erstes) Gruppenerlebnis und (erste) soziale Kontakte zwischen Familien mit Migrations-/Fluchthintergrund und deutschen Familien entstehen.
Über viele Wiederholungen prägen sich erste Begriffe und Sätze der deutschen Sprache sowohl bei den
Kindern als auch bei den teilnehmenden Elternteilen ein. Aber wie begründe ich eine erste Arbeit mit gemischten Musikgarten-Gruppen? Worin liegen die Unterschiede in der Organisation und in den Abläufen der Musikgarten-Stunden?

Ziel des Seminars:
Im Seminar gibt die Musikgarten-Begründerin ihren reichen Erfahrungsschatz in ihrer eigenen Arbeit mit Familien mit Migrations- und Fluchthintergrund in Weimar an Sie weiter. Gemeinsam erarbeiten Sie diejenigen Lieder und Aktivitäten aus den Musikgarten-Phasen, die sich besonders gut für die Arbeit in gemischtsprachigen und -kulturellen (Musikgarten-) Gruppen eignen, und vertiefen dabei die wichtigen Elemente des Musikgartens.

Zielgruppe:
Musikgarten-Lehrkräfte



Seite 1 von 2