Musik mit Senioren

Musik verbindet Generationen. So ist es nicht verwunderlich, dass Musik auch ältere und motorisch eingeschränkte Menschen mobilisiert und demenziell Erkrankte aktiviert!

Im Themenfeld der elementaren Musikerziehung finden sich zahlreiche Anregungsschätze, die – respektvoll auf Seniorinnen und Senioren adaptiert – für diese Zielgruppen zu musikalischen Erlebnissen aufrufen.
IfeM bietet hierzu ein sorgfältig ausgesuchtes Fortbildungsprogramm für mit der Betreuung und Pflege von Seniorinnen und Senioren betrauten Menschen an.

Entsprechende Fachliteratur haben wir für Sie in unserem Opens external link in new windowProduktshop zusammengestellt.

Seminarangebot / Musik mit Senioren

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren mit Senioren - Freude bringend, mitreißend, motivierend! (1806FFMUSE)

Seminarort: Frankfurt, FamilienGesundheitsZentrum
Sa. 23.06.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Frankfurt
Dozent: Joachim Kampschulte

Inhalt:
Elementares Musizieren in einfachen Schritten wird Ihnen auf dem Seminar vorgestellt. Dabei beziehen sich die Inhalte auf Themen aus den Jahreszeiten und aus Alltagssituationen. Das "Zeitung lesen" wird musikalisiert, im Rhythmus wird gemeinsam gewandert und die Semmelknödel werden mit beschwingter Musik geformt. In kurzen Einheiten erfahren Sie einfaches Hintergrundwissen über die geeignete Auswahl der Begleitinstrumente und über organisatorische Hintergründe beim Musizieren.

Ziel des Seminars:
Im Seminar lernen Sie einfache Lieder und Bewegungsspiele sowie einfaches Instrumentarium mit Senioren kennen, wobei auf die verschiedenen Bewegungsabläufe hingewiesen wird. Im Seminar singen Sie gemeinsam und erfahren Rhythmus- und einfache Tanzstrukturen (Tanzen im Sitzen und Stehen). Sie lernen den Einsatz von Tonträgern und anderen Materialien kennen und beschäftigen sich mit dem Aufbau und Ablauf von Musikstunden mit Senioren für Ihre spätere Praxis. Lassen Sie sich auch mitreißen vom Bandltanz oder einer musikalischen Dampferfahrt!

Zielgruppe:
Musikpädagoginnen und -pädagogen, Musikgarten-Lehrkräfte und alle, die musikalisch mit Senioren arbeiten möchten oder neue Anregungen für ihre bereits erfolgende Unterrichtspraxis suchen.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musik und Tanz - ein Leben lang! Musikal. Aktivierung im vierten Lebensabschnitt (1806NULELA)

Seminarort: Nürnberg, Ev. Familienbildungsst. gGmbH
Sa. 30.06.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Nürnberg
Dozentin: Ulrike Eiring

Seminarinhalt:
Die elementare Musikpädagogik ist nicht nur auf die Altersgruppe 0 - 5 Jahre begrenzt, sondern ist in jedem Lebensabschnitt möglich. Gerade die musikalische Arbeit mit Hochbetagten und an Demenz Erkrankten wird aufgrund der Überalterung der Gesellschaft in den nächsten Jahren immer mehr in den Mittelpunkt rücken, denn vor allem Musik kann bei dieser Altersgruppe viel Positives bewirken. Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen, und viel praktischem Ausprobieren, werden auch die Inhalte der zwei Aktivierungsbücher der Dozentin zum Einsatz kommen.

Ziel des Seminars:
Im Seminar lernen Sie Parallelen bzw. Unterschiede zwischen der musikalischen Arbeit mit Kindern und Senioren kennen und erkennen und erfahren eine Menge von Hintergrundwissen zum Musizieren mit Hochbetagten und an Demenz Erkrankten. Sie lernen einfache Aktivierungsideen und das Mobilisieren durch Musik kennen und arbeiten aktiv mit dem neuen Aktivierungsbuch der Autorin, was im Seminarpreis enthalten ist. Alle Inhalte sind sofort mit Hochbetagten und Demenzerkrankten umsetzbar. Natürlich lernen Sie auch das weitere Aktivierungsbuch der Autorin kennen.

Zielgruppe:
Pflegekräfte und Betreuungsassistenten in Pflegeeinrichtungen, Musikgarten-Lehrkräfte und jeder, der an diesem Arbeitsgebiet interessiert ist und sich mit einem Aktivierungsangebot an Senioren zukünftig einbringen möchte.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren mit Senioren - Freude bringend, mitreißend, motivierend! (1809HHMUSE)

Seminarort: Hamburg, Stiftung Kulturpalast Hamburg
Sa. 15.09.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Hamburg
Dozent: Joachim Kampschulte

Inhalt:
Elementares Musizieren in einfachen Schritten wird Ihnen auf dem Seminar vorgestellt. Dabei beziehen sich die Inhalte auf Themen aus den Jahreszeiten und aus Alltagssituationen. Das "Zeitung lesen" wird musikalisiert, im Rhythmus wird gemeinsam gewandert und die Semmelknödel werden mit beschwingter Musik geformt. In kurzen Einheiten erfahren Sie einfaches Hintergrundwissen über die geeignete Auswahl der Begleitinstrumente und über organisatorische Hintergründe beim Musizieren.

Ziel des Seminars:
Im Seminar lernen Sie einfache Lieder und Bewegungsspiele sowie einfaches Instrumentarium mit Senioren kennen, wobei auf die verschiedenen Bewegungsabläufe hingewiesen wird. Im Seminar singen Sie gemeinsam und erfahren Rhythmus- und einfache Tanzstrukturen (Tanzen im Sitzen und Stehen). Sie lernen den Einsatz von Tonträgern und anderen Materialien kennen und beschäftigen sich mit dem Aufbau und Ablauf von Musikstunden mit Senioren für Ihre spätere Praxis. Lassen Sie sich auch mitreißen vom Bandltanz oder einer musikalischen Dampferfahrt!

Zielgruppe:
Musikpädagoginnen und -pädagogen, Musikgarten-Lehrkräfte und alle, die musikalisch mit Senioren arbeiten möchten oder neue Anregungen für ihre bereits erfolgende Unterrichtspraxis suchen.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren mit Senioren - Freude bringend, mitreißend, motivierend! (1809HVMUSE)

Seminarort: Hannover, Zentrum f. Persönlichkeitsförderung
So. 16.09.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Hannover
Dozent: Joachim Kampschulte

Inhalt:
Elementares Musizieren in einfachen Schritten wird Ihnen auf dem Seminar vorgestellt. Dabei beziehen sich die Inhalte auf Themen aus den Jahreszeiten und aus Alltagssituationen. Das "Zeitung lesen" wird musikalisiert, im Rhythmus wird gemeinsam gewandert und die Semmelknödel werden mit beschwingter Musik geformt. In kurzen Einheiten erfahren Sie einfaches Hintergrundwissen über die geeignete Auswahl der Begleitinstrumente und über organisatorische Hintergründe beim Musizieren.

Ziel des Seminars:
Im Seminar lernen Sie einfache Lieder und Bewegungsspiele sowie einfaches Instrumentarium mit Senioren kennen, wobei auf die verschiedenen Bewegungsabläufe hingewiesen wird. Im Seminar singen Sie gemeinsam und erfahren Rhythmus- und einfache Tanzstrukturen (Tanzen im Sitzen und Stehen). Sie lernen den Einsatz von Tonträgern und anderen Materialien kennen und beschäftigen sich mit dem Aufbau und Ablauf von Musikstunden mit Senioren für Ihre spätere Praxis. Lassen Sie sich auch mitreißen vom Bandltanz oder einer musikalischen Dampferfahrt!

Zielgruppe:
Musikpädagoginnen und -pädagogen, Musikgarten-Lehrkräfte und alle, die musikalisch mit Senioren arbeiten möchten oder neue Anregungen für ihre bereits erfolgende Unterrichtspraxis suchen.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musik und Tanz - ein Leben lang! Musikal. Aktivierung im vierten Lebensabschnitt (1810MULELA)

Seminarort: München, Dansation Tanz- & Musicalschule e.V.
Sa. 13.10.2018 09:30 - 17:00 Uhr in München
Dozentin: Ulrike Eiring

Seminarinhalt:
Die elementare Musikpädagogik ist nicht nur auf die Altersgruppe 0 - 5 Jahre begrenzt, sondern ist in jedem Lebensabschnitt möglich. Gerade die musikalische Arbeit mit Hochbetagten und an Demenz Erkrankten wird aufgrund der Überalterung der Gesellschaft in den nächsten Jahren immer mehr in den Mittelpunkt rücken, denn vor allem Musik kann bei dieser Altersgruppe viel Positives bewirken. Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen, und viel praktischem Ausprobieren, werden auch die Inhalte der zwei Aktivierungsbücher der Dozentin zum Einsatz kommen.

Ziel des Seminars:
Im Seminar lernen Sie Parallelen bzw. Unterschiede zwischen der musikalischen Arbeit mit Kindern und Senioren kennen und erkennen und erfahren eine Menge von Hintergrundwissen zum Musizieren mit Hochbetagten und an Demenz Erkrankten. Sie lernen einfache Aktivierungsideen und das Mobilisieren durch Musik kennen und arbeiten aktiv mit dem neuen Aktivierungsbuch der Autorin, was im Seminarpreis enthalten ist. Alle Inhalte sind sofort mit Hochbetagten und Demenzerkrankten umsetzbar. Natürlich lernen Sie auch das weitere Aktivierungsbuch der Autorin kennen.

Zielgruppe:
Pflegekräfte und Betreuungsassistenten in Pflegeeinrichtungen, Musikgarten-Lehrkräfte und jeder, der an diesem Arbeitsgebiet interessiert ist und sich mit einem Aktivierungsangebot an Senioren zukünftig einbringen möchte.