NEU im IfeM-Programm

Tanzende Wörter - Sprachförderung von Anfang an! (1905NUSPIK)

Inhalt des Seminars:
In diesem Seminar kommen die Instrumente aus dem Musikschrank zum Einsatz. Es geht los mit Spielen zum Kennenlernen, Anregungen für den Stuhlkreis sowie rhythmischen Kreis- und Stoppspielen. Elementare Körperklänge werden fantasievoll verwendet. Liedbegleitungen mit Orff -Instrumenten werden mit einer Harmonie oder einfachen Akkord-Kombinationen vorgestellt. Besonderen Stellenwert haben dabei Klangbausteine, die leicht in der Hand liegen und für Kinder einfach zu spielen sind. Weiterhin gibt es Anregungen zum Spiel mit Stabspielen und einfachen Rhythmusinstrumenten. Pentatonische Stücke sowie Lieder in Dur und Moll werden begleitet.
Beim Einsatz von Klanggeschichten ist es faszinierend zu erleben, wenn Kinder Musikinstrumente selbst ausprobieren können. Das Instrumentenspiel kann besonders gut mit Sprache verbunden werden. Kinder sind begeistert, wenn sie Klanggeschichten gestalten und begleiten können! Den Abschluss bilden Musikspiele zur Instrumentalmusik und einfache Spielabsprachen.

Ziel des Seminars:
Erzieherinnen und Lehrkräfte können - auch ohne musikalische Vorkenntnisse - die Texte unmittelbar einsetzen. Sie fi nden zu den verschiedenen Themen sicher eine passende Geschichte oder ein entsprechendes Lied. Und nicht zuletzt: Bei den Kindern wird direkt die Freude an Musik und Klang geweckt. Musikspiele und Klanggeschichten sind hervorragend zum Einstieg und zum Einsatz in musikalischen Spielstunden im Kindergarten geeignet. Kinder sind mit Eifer bei der Sache, wenn "ihr" Stichwort fällt und sie "ihr" Instrument zum Klingen bringen können. Dabei wird vor allem der auditive Sinn gestärkt und die sinnliche Wahrnehmung gefördert. Mit Instrumenten werden wunderbar Aufmerksamkeit und Interesse der Kleinen geweckt. Auch bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder Migrationshintergrund bieten die Musikangebote und Klanggeschichten ein reichhaltiges Methodenrepertoire und eine besondere kreative Ansprache.

Zielgruppe:
Erzieherinnen und Erzieher, musik- und sozialpädagogische Fachkräfte, Musikgarten-Kursleiter.


Bitte mitbringen

Bitte bequeme Kleidung tragen.


Musikgarten-Lizenzverlängerung

Ja


Seminargebühr

99,00 EUR


Termin(e)

Sa. 18.05.2019, 09:30 - 17:00 Uhr


Datum
18.05.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Kaiserstr. 175, Nürnberg (Fürth), Tanzerei


Informationen:

Wolfgang Hering ist Kinderliedermacher und Buchautor. Studium der Erziehungswissenschaften. Leitung von Workshops in ganz Deutschland. Zahlreiche CD- und Buchveröffentlichungen. Im Verlag Schott Music sind erschienen: " Sieh mal, was ich kann" (ED 21516), "Musikmäuse" (zusammen mit Angelika Jekic, ED 20765) und "1000 tolle Töne" (ED 20245). Die Bücher sind u.a. auch im Ifem-Shop unter www.ifem-shop.info erhältlich.

Kurse des Dozenten



Institut für elementare Musikerziehung GmbH
Weihergarten 5 | D- 55116 Mainz

Seminarinfos und allg. Anfragen: 
Telefon +49 6131 24 62 25
E-Mail: kontakt@ifem.info

Produkte bestellen

Zum IfeM-Produktshop

Produktbestellungen: +49 6131 50 57 96
E-Mail: ifem@mds-partner.com
 

ERREICHBARKEIT

Montag bis Freitag
10 - 13 Uhr

MUSIKGARTEN-Lizenznehmer

LogIn geschützter Bereich