Seminarangebot / Kalender

Veranstaltungen am 20.10.2018:

Plätze frei, Anmeldung möglich Musik und Tanz für Kinder: Paketbuchung 1 und 2 (1810HHMUTP)

Seminarort: Hamburg, Stiftung Kulturpalast Hamburg
Sa. 20.10.2018 - 09.30 - 18.00 Uhr
So. 21.10.2018 - 09.00 - 16.00 Uhr
Sa. 10.11.2018 - 09.30 - 18.00 Uhr
So. 11.11.2018 - 09.00 - 16.00 Uhr
Dozentin: Jutta Funk

Gemeinsames Singen und Sprechen, Bewegen und Tanzen, Hören und Verstehen sowie elementares Instrumentalspiel und erste Erfahrungen in Musiklehre stehen im Mittelpunkt des 1. Unterrichtsjahres. Im 2. Unterrichtsjahr werden die genannten Inhaltsbereich - den erweiterten Lernmöglichkeiten der Kinder entsprechen - fortgeführt. Besondere Schwerpunkte liegen auf dem Umgang mit rhythmischen und melodischen Bausteinen (auch Notenschrift) und der anschaulischen Information über Instrumente.

In diesem intensiven 4-Tagesseminar werden diese Inhalte mit der Teilnehmergruppe gemeinsam besprochen und praktisch erarbeitet.

Zielgruppe:
Musikpädagogen, Musikgarten-Lehrkräfte und alle, die ein ausgereiftes Konzept für ihr Unterrichtsangebot der elementaren Musikerziehung suchen.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musikkindergarten (1810HVKIGA)

Seminarort: Hannover, Zentrum f. Persönlichkeitsförderung
Sa. 20.10.2018 - 09.30 - 18.00 Uhr
So. 21.10.2018 - 09.00 - 16.00 Uhr
Dozent: Dirk Steinnagel

"Musikkindergarten" ist "Musikgarten" für Kindergärten, Kitas und Kindergruppen ohne Eltern!

Inhalt:
Musik bringt Freude - und Freude ist die Voraussetzung für Lernen! Kinder lernen vornehmlich im Tun und Spiel und hier setzt das Konzept "Musikkindergarten" an: Durch Musik und Bewegung werden alle Aspekte der Entwicklung angesprochen - sowohl der soziale und emotionale als auch der motorische und kognitive Bereich.

Im Programm finden Sie auch musikalische Ideen für Kinder unter 3 Jahren bis zum Vorschulalter.

- Aufbau eines Liedrepertoires mit einfachen bekannten und kindgerechten Liedern
- Einsatz von elementarem Instrumentarium zum Mitmachen, zur Klangerweiterung und für
die rhythmische und harmonische Begleitung Vermittlung von Klanggeschichten und musikalischen Spielideen
- Erprobung von Bewegungsideen und Tänzen Erlernen melodischer und rhythmischer Bausteine als musikalisches "Grundvokabular"
- Kennenlernen von englischen Liedern und Liedern aus anderen Ländern.

Altersgruppe: 2 bis 6 Jahre

Zielgruppe: Erzieherinnen und Erzieher, Musikgarten-Lehrkräfte

ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste BabyBauchTöne - Pränatales Singen für mich und dich (1810MZBBTO)

Seminarort: Mainz, mds - music distribution services
Sa. 20.10.2018 - 09.30 - 18.00 Uhr
So. 21.10.2018 - 09.00 - 16.00 Uhr
Dozentin: Martina Dames

BabyBauchTöne - Pränatales Singen für mich und dich ist ein fundiertes und in der Praxis langjährig erprobtes Kurskonzept, um schwangeren Frauen ein Angebot für ein gemeinsames Singen in der Schwangerschaft zu unterbreiten. Ziele der Kurse sind das Aufgreifen der Freude am Singen der Schwangeren, darüber hinaus jedoch die Vermittlung von spezifischen Stimm- und Atemübungen, um den eigenen Körper besser wahrnehmen zu lernen sowie das gemeinsame Singen und Einüben von pränatalen Liedern und Wiegen- und Bewegungsliedern für die ersten Monate mit dem Neugeborenen.

BabyBauchTöne ist inspiriert durch die vertretenen Wege zur sanften Geburt der beiden französischen Gynäkologen und Geburtshelfer Frédéric Leboyer und Michel Odent, die gemeinsam mit der Sängerin Marie-Louise Aucher in den 1970er-Jahren den pränatalen Gesang mit werdenden Müttern begründeten.

Inhalte der BabyBauchTöne-Fortbildung sind:
- Vokalisen, Improvisation und rhythmische Spiele
- Atem-, Körper-, Stimm- und Aufwärmübungen
- Tönen
- Physiologie der schwangeren Frau
- Entwicklung des ungeborenen und neugeborenen Kindes
- Verbindung Mutter-Kind / Eltern-Kind
- Vermittlung von Grundkenntnissen über die perinatale Themenwelt und den Umgang mit Schwangeren

Das sollten Sie als angehende BabyBauchTöne-Kursleiter/in mitbringen:
- Freude am Singen
- Grundkenntnisse im Umgang mit der Stimme sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung für die Seminarteilnahme
- Freude am Umgang mit Schwangeren und werdenden Eltern
- Empathie, soziale und pädagogische Kompetenz
- Bereitschaft, sich noch vertiefend über das Thema Schwangerschaft zu informieren

Jetzt Kursleiter/in nach dem BabyBauchTöne-Konzept werden!
Sie erhalten eine Urkunde für Ihren Kursraum, die Sie als qualifizierte BabyBauchTöne-Kursleiterin ausweist!

ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste Musikgarten Phase 1 (1810MZPH10)

Seminarort: Ingelheim (b. Mainz), Hebammenzentrum Adebar/Zyklus
Sa. 20.10.2018 - 09.30 - 18.00 Uhr
So. 21.10.2018 - 09.00 - 16.00 Uhr
Sa. 03.11.2018 - 09.30 - 18.00 Uhr
So. 04.11.2018 - 09.00 - 16.00 Uhr
Dozentin: Franziska Augustin

Inhalt:
Das Seminar Musikgarten Phase 1 "Wir machen Musik" stellt - alternativ zum Seminar
Musikgarten für Babys - den Einstieg in die Musikgarten-Konzeption dar. Neben der Vorstellung des Unterrichtskonzepts, Informationen zur musikalischen Entwicklung des Kleinkinds und Tipps zur Elternarbeit werden Lieder, Bewegungsspiele, Tänze, Kniereiter, Aktivitäten zur Körpererfahrung und Fingerspiele erarbeitet. Darüber hinaus geht es um Musikhören und den Einsatz von Instrumenten, Tüchern, Reifen etc.

Im Zentrum steht das 1. Unterrichtsjahr mit den Themen "Zu Hause" und "Tierwelt".

Ziel des Seminars:
Im Seminar lernen Sie als Neueinsteiger das Musikgarten-Konzept fundiert kennen und für Eltern mit ihren Kleinkindern im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren anzuwenden. Teilnehmer, die das Musikgarten-Konzept als Lehrkraft bereits kennen, können im Zusammenhang der spezifischen Themen um den Entwicklungsstand der Kleinkinder die "Säulen des Musikgarten" für sich wiederholen und vertiefen.

Zielgruppe:
Musikgarten-Neueinsteiger, Musikgarten-Lehrkräfte und alle, die mit Kindern im Alter von 1,5 bis 3 Jahren und ihren Eltern musikalisch arbeiten wollen.

Hinweise:
- Das Seminar schließt mit einer Lehrprobe ab.
- Nach dem Besuch des kompletten Seminars und dem Bestehen der Lehrprobe können Sie die Musikgarten-Lizenz beantragen.
- Die Lizenzerweiterung erfolgt ebenfalls nur nach vollständiger Teilnahme am Seminar und Bestehen der Lehrprobe.

Altersgruppe: 18 Monate bis 3 Jahre