MusiKita - Musik in Kita & Krippe

Im Bereich „Musik in Kita & Krippe“ führen wir alle Seminare mit Inhalten speziell für die Umsetzung in Kita und Krippe oder für die Beantwortung typischer Fragestellungen in diesem Handlungsfeld auf. Besonders ansprechen möchten wir hier Erzieherinnen und Erzieher, pädagogische Fachkräfte im Kita- und Krippenbereich sowie natürlich auch alle anderen in diesem Umfeld Tätigen (z. B. Musikgarten- und Musikkindergarten- oder EMP-/Musikschul-Lehrkräfte), die entsprechende Anregungen für diesen Tätigkeitsbereich suchen.

Seminarangebot / Musik in Kita & Krippe

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern U3 (1808FFKMU3)

Seminarort: Frankfurt, FamilienGesundheitsZentrum
Sa. 11.08.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Frankfurt
Dozent: Dr. Dietmar Leichtle

Inhalt:
Dieses Seminar bietet Ihnen eine Einführung - und Vertiefung gleichermaßen - in das Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr. Dabei werden die vielfältigsten Aspekte beleuchtet und gemeinsam erarbeitet, z.B. die erste Babystunde in der Eltern-Kind-Gruppe, musikalisches Aktivieren in der Krippe, Stellenwert der Hörerfahrungen, Stundenbilder für die einzelnen Altersabschnitte, Stundebestandteile, Sound Scapes im U3-Bereich, Baby- und Kleinkindphasen in der Musik, altersgerechte Instrumente, Materialien, Geräte und mehr. Sie erfahren Hintergrundinformationen zu den Themen Sensibilisierung und Aktivierung, besprechen eine erste Musikauswahl und erfahren mehr zum aufbauenden Unterricht im U3-Bereich.

Ziel des Seminars
Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen ersten Einblick in und ein kleines Handwerkszeug für die musikalische Arbeit mit Unter-Dreijährigen zu geben und Ihnen die Bandbreite der Möglichkeiten aufzuzeigen. Auch erfahrene Musikgarten-Lehrkräfte erhalten weitere vertiefende Einblicke in die U3-Praxis.

Zielgruppe:
Erzieherinnern und Erzieher in Krippen und Kitas (U3), Musikgarten-Lehrkräfte, Lehrkräfte an Grund- und Musikschulen, Pädagogische Fachkräfte und alle, die in diesem Bereich tätig sein möchten oder bereits sind.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern U3 (1809BBKMU3)

Seminarort: Böblingen, Tanzschule Bode
Sa. 29.09.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Böblingen
Dozent: Dr. Dietmar Leichtle

Inhalt:
Dieses Seminar bietet Ihnen eine Einführung - und Vertiefung gleichermaßen - in das Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr. Dabei werden die vielfältigsten Aspekte beleuchtet und gemeinsam erarbeitet, z.B. die erste Babystunde in der Eltern-Kind-Gruppe, musikalisches Aktivieren in der Krippe, Stellenwert der Hörerfahrungen, Stundenbilder für die einzelnen Altersabschnitte, Stundebestandteile, Sound Scapes im U3-Bereich, Baby- und Kleinkindphasen in der Musik, altersgerechte Instrumente, Materialien, Geräte und mehr. Sie erfahren Hintergrundinformationen zu den Themen Sensibilisierung und Aktivierung, besprechen eine erste Musikauswahl und erfahren mehr zum aufbauenden Unterricht im U3-Bereich.

Ziel des Seminars
Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen ersten Einblick in und ein kleines Handwerkszeug für die musikalische Arbeit mit Unter-Dreijährigen zu geben und Ihnen die Bandbreite der Möglichkeiten aufzuzeigen. Auch erfahrene Musikgarten-Lehrkräfte erhalten weitere vertiefende Einblicke in die U3-Praxis.

Zielgruppe:
Erzieherinnern und Erzieher in Krippen und Kitas (U3), Musikgarten-Lehrkräfte, Lehrkräfte an Grund- und Musikschulen, Pädagogische Fachkräfte und alle, die in diesem Bereich tätig sein möchten oder bereits sind.

Plätze frei, Anmeldung möglich Bunter Haufen unter einem Hut - Altersgemischte Gruppen erfolgreich unterrichten (1810KOBUHU)

Seminarort: Köln, Musicfactory - Die kreative Musikschule
So. 14.10.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Köln
Dozent: Dirk Steinnagel

Inhalt des Seminars:
Besonders in Kitas, aber auch z.B. in anderen Kinderbetreuungs- und Erziehungsformen, gelangt man immer wieder in die Lage, Kinder verschiedener Altersstufen sowie Kinder mit Migrationshintergrund/mit Deutsch als Zweitsprache für die musikalische Arbeit "unter einen Hut" zu bekommen. Dies ist zumeist eine große Herausforderung, befinden sich die Kinder doch auch in verschiedenen Entwicklungsstufen und wollen verschieden gefördert und gefordert werden. Und dann sind darunter noch die "verhaltensoriginellen" Kinder mit besonderem Aufmerksamkeitsbedarf - da kann die Stundengestaltung mit altersgemischten Gruppen schon zur echten Herausforderung werden.

Ziel des Seminars
Im Seminar werden verschiedene Lieder aus dem Kita-Alltag aufgegriffen und ausgearbeitet und aufgezeigt, wie Sie diese Lieder mit verschiedenen Aktivitäten für die Kleinen und für die etwas größeren Kinder bereichern können. Im Seminar ist auch Zeit für das gemeinsame Erarbeiten von Aktivitäten zu mitgebrachten Liedern, die in Ihrer Einrichtung schon bekannt sind (aus Zeitgründen kann es auch zu einer Auswahl kommen). Sie erhalten auch Tipps und erarbeiten gemeinsam harmonische Übergänge zwischen verschiedenen Stundenbildern. Ein kleiner Exkurs in das Thema "deduktives/schlussfolgerndes Lernen" (vom Allgemeinen hin zum Einzelfall) rundet den Seminartag für Sie ab.

Zielgruppe:
Erzieherinnen und Erzieher, Fachkräfte in Kitas und Krippen, Musikgarten-Lehrkräfte, Tagesmütter und alle, die vor der Herausforderung stehen, in altersgemischten Gruppen elementare Musikerziehung und musikalische Früherziehung umzusetzen.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern U3 (1810NUKMU3)

Seminarort: Nürnberg (Fürth), Tanzerei
So. 21.10.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Nürnberg
Dozentin: Christiane Straßburg

Inhalt:
Dieses Seminar bietet Ihnen eine Einführung - und Vertiefung gleichermaßen - in das Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr. Dabei werden die vielfältigsten Aspekte beleuchtet und gemeinsam erarbeitet, z.B. die erste Babystunde in der Eltern-Kind-Gruppe, musikalisches Aktivieren in der Krippe, Stellenwert der Hörerfahrungen, Stundenbilder für die einzelnen Altersabschnitte, Stundebestandteile, Sound Scapes im U3-Bereich, Baby- und Kleinkindphasen in der Musik, altersgerechte Instrumente, Materialien, Geräte und mehr. Sie erfahren Hintergrundinformationen zu den Themen Sensibilisierung und Aktivierung, besprechen eine erste Musikauswahl und erfahren mehr zum aufbauenden Unterricht im U3-Bereich.

Ziel des Seminars
Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen ersten Einblick in und ein kleines Handwerkszeug für die musikalische Arbeit mit Unter-Dreijährigen zu geben und Ihnen die Bandbreite der Möglichkeiten aufzuzeigen. Auch erfahrene Musikgarten-Lehrkräfte erhalten weitere vertiefende Einblicke in die U3-Praxis.

Zielgruppe:
Erzieherinnern und Erzieher in Krippen und Kitas (U3), Musikgarten-Lehrkräfte, Lehrkräfte an Grund- und Musikschulen, Pädagogische Fachkräfte und alle, die in diesem Bereich tätig sein möchten oder bereits sind.

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern U3 (1811MUKMU3)

Seminarort: München, Dansation Tanz- & Musicalschule e.V.
Sa. 10.11.2018 09:30 - 17:00 Uhr in München
Dozent: Dr. Dietmar Leichtle

Inhalt:
Dieses Seminar bietet Ihnen eine Einführung - und Vertiefung gleichermaßen - in das Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr. Dabei werden die vielfältigsten Aspekte beleuchtet und gemeinsam erarbeitet, z.B. die erste Babystunde in der Eltern-Kind-Gruppe, musikalisches Aktivieren in der Krippe, Stellenwert der Hörerfahrungen, Stundenbilder für die einzelnen Altersabschnitte, Stundebestandteile, Sound Scapes im U3-Bereich, Baby- und Kleinkindphasen in der Musik, altersgerechte Instrumente, Materialien, Geräte und mehr. Sie erfahren Hintergrundinformationen zu den Themen Sensibilisierung und Aktivierung, besprechen eine erste Musikauswahl und erfahren mehr zum aufbauenden Unterricht im U3-Bereich.

Ziel des Seminars
Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen ersten Einblick in und ein kleines Handwerkszeug für die musikalische Arbeit mit Unter-Dreijährigen zu geben und Ihnen die Bandbreite der Möglichkeiten aufzuzeigen. Auch erfahrene Musikgarten-Lehrkräfte erhalten weitere vertiefende Einblicke in die U3-Praxis.

Zielgruppe:
Erzieherinnern und Erzieher in Krippen und Kitas (U3), Musikgarten-Lehrkräfte, Lehrkräfte an Grund- und Musikschulen, Pädagogische Fachkräfte und alle, die in diesem Bereich tätig sein möchten oder bereits sind.

Plätze frei, Anmeldung möglich Stuhlkreistänze & Co. - Musikalische Rituale in der Kita (1811MZSTUK)

Seminarort: Ingelheim (b. Mainz), Hebammenzentrum Adebar/Zyklus
Sa. 10.11.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Ingelheim (b. Mainz)
Dozentin: Sabine Hirler

Inhalt:
Im Seminar probieren Sie Stuhlkreistänze in der Praxis aus und fokussieren sich auf das Thema "musikalische Rituale" im Sinne einer Erziehung mit Musik in der Kita. Ob für fröhliche Feste oder zu bewussten Bewegung: Die praxiserprobten Kurzprojekte der Stuhlkreistänze für Kita-Kinder lassen sich flexibel einsetzen. "Der Locker-Flockig-Tanz", "Alle Kinder lieben Instrumente", "Der Streitwurm", "Wie ein Goldfisch im See" heißen einige der 15 Projekte. Ergänzt werden sie durch Stuhlkreis-Theater, wie "Besuch in Afrika", "Der Zirkus ist da!" und Liedern zum Händewaschen, Essen- und Spielengehen.

Ziel des Seminars:
Nach dem Seminar können Sie Stuhlkreistänze für viele Gelegenheiten im pädagogischen Alltag und bewusster musikalische Rituale situations- und projektorientiert und zur Strukturierung des Kita-Alltages einsetzen. Sie reflektieren den Stellenwert des Bildungsbereichs Musik in der Kita und von musikalischen Angeboten in der Kita für sich persönlich und für Ihr berufliches Umfeld.
Materialien:

Hinweise:
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung.
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren arbeiten

Plätze frei, Anmeldung möglich Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern U3 (1811BEKMU3)

Seminarort: Berlin, musikplus! Musikschule am Lietzensee
So. 11.11.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Berlin
Dozentin: Christiane Straßburg

Inhalt:
Dieses Seminar bietet Ihnen eine Einführung - und Vertiefung gleichermaßen - in das Musizieren, Tönen und Rhythmisieren mit Babys und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr. Dabei werden die vielfältigsten Aspekte beleuchtet und gemeinsam erarbeitet, z.B. die erste Babystunde in der Eltern-Kind-Gruppe, musikalisches Aktivieren in der Krippe, Stellenwert der Hörerfahrungen, Stundenbilder für die einzelnen Altersabschnitte, Stundebestandteile, Sound Scapes im U3-Bereich, Baby- und Kleinkindphasen in der Musik, altersgerechte Instrumente, Materialien, Geräte und mehr. Sie erfahren Hintergrundinformationen zu den Themen Sensibilisierung und Aktivierung, besprechen eine erste Musikauswahl und erfahren mehr zum aufbauenden Unterricht im U3-Bereich.

Ziel des Seminars
Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen ersten Einblick in und ein kleines Handwerkszeug für die musikalische Arbeit mit Unter-Dreijährigen zu geben und Ihnen die Bandbreite der Möglichkeiten aufzuzeigen. Auch erfahrene Musikgarten-Lehrkräfte erhalten weitere vertiefende Einblicke in die U3-Praxis.

Zielgruppe:
Erzieherinnern und Erzieher in Krippen und Kitas (U3), Musikgarten-Lehrkräfte, Lehrkräfte an Grund- und Musikschulen, Pädagogische Fachkräfte und alle, die in diesem Bereich tätig sein möchten oder bereits sind.

Plätze frei, Anmeldung möglich Mit Musik zur Ruhe kommen - Entspannungsrituale für den Kita-Alltag (1811MZAZUR)

Seminarort: Mainz, Kath. Kita Mainz-Laubenheim
Fr. 16.11.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Mainz
Dozentin: Renate Fischer

Inhalt des Seminars:
Nach einem Ausritt gestriegelt werden, singend zum großen Baum wachsen, tanzend die Sonne
grüßen, Klängen lauschen oder die Schwingungen einer Klangschale auf dem Körper spüren.
Das Seminar möchte Anregungen geben, wie Kinder auf vielfältige Art Ruhe und Entspannung erleben können und dabei gleichermaßen Natur, Umwelt und Musik entdecken. Dabei sind "zur Ruhe kommen" und Wahrnehmung in verschiedenen Spielformen eng verknüpft: in Massagen, Yogageschichten, klingenden Fantasiereisen, Liedern und Tänzen.

Ziel des Seminars:
Im Seminar erhalten Sie Impulse, wie Sie Entspannungsarbeit mit Kindern im Alter von 2 - 7 Jahren
insbesondere in Kindertagesstätten, sonderpädagogischen Einrichtungen und mit Musikgruppen
umsetzen können.

Zielgruppe:
Erzieherinnen und Erzieher, Musikpädagogen, Musikgarten-Lehrkräfte, die mit Kindern zwischen
2 und 7 Jahren arbeiten und Impulse suchen, Ruhe zu vermitteln.

Plätze frei, Anmeldung möglich Mit Musik zur Ruhe kommen - Entspannungsrituale für den Kita-Alltag (1811HVAZUR)

Seminarort: Hannover, Zentrum f. Persönlichkeitsförderung
So. 18.11.2018 09:30 - 17:00 Uhr in Hannover
Dozentin: Renate Fischer

Inhalt des Seminars:
Nach einem Ausritt gestriegelt werden, singend zum großen Baum wachsen, tanzend die Sonne
grüßen, Klängen lauschen oder die Schwingungen einer Klangschale auf dem Körper spüren.
Das Seminar möchte Anregungen geben, wie Kinder auf vielfältige Art Ruhe und Entspannung erleben können und dabei gleichermaßen Natur, Umwelt und Musik entdecken. Dabei sind "zur Ruhe kommen" und Wahrnehmung in verschiedenen Spielformen eng verknüpft: in Massagen, Yogageschichten, klingenden Fantasiereisen, Liedern und Tänzen.

Ziel des Seminars:
Im Seminar erhalten Sie Impulse, wie Sie Entspannungsarbeit mit Kindern im Alter von 2 - 7 Jahren
insbesondere in Kindertagesstätten, sonderpädagogischen Einrichtungen und mit Musikgruppen
umsetzen können.

Zielgruppe:
Erzieherinnen und Erzieher, Musikpädagogen, Musikgarten-Lehrkräfte, die mit Kindern zwischen
2 und 7 Jahren arbeiten und Impulse suchen, Ruhe zu vermitteln.