Impulsseminare

 

„Wer die Spur nicht wechselt, hat keine Chance zu überholen.“
(Chinesisches Sprichwort)

Getreu diesem Motto möchten wir mit unserem Impuls-Seminarangebot dazu beitragen, Ihnen neue Anregungen und Vertiefungsmöglichkeiten für Ihre musikpädagogische Arbeit zu geben.

 

Auf Grund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Verbreitung finden alle IfeM-Seminare bis zunächst 30.04.2020 nicht statt und wurden aus dem Programm genommen. Bleiben Sie gesund!

Verkannte Genies - Lösungsansätze aus der Evolutionspädagogik (2006OWGENI)

Inhalt des Seminars:
Die Dozentin betreibt eine eigene Praxis für evolutionspädagogische Beratung und Coaching. Beinah täglich erlebt sie Tragödien, die sich in den Familien, Schulen und in der Pädagogik zum Thema "Lernen" abspielen: Junge, begabte Menschen, die frustriert sind, sich unverstanden, verraten und nicht geachtet fühlen und denen in weiten Kreisen mit Hilflosigkeit und (hilfloser) Ignoranz in der Pädagogik begegnet werden. Leider sind die Musikschulen auch betroffen.

Besonders im elementaren Bereich kann man schon früh erkennen, wenn eine Evolutionsstufe beim Kind, Erwachsenen bis hin zum Senioren nicht im Gleichgewicht (Blockade) ist. Mit dem Modell der Evolutionspädagogik kann man viele Szenarien, die sich im Unterricht auftun, endlich verstehen und darauf reagieren.

Ein Beispiel von Isabella:
Isabella, ein aufgewecktes, intelligentes, kreatives Kind möchte nun nicht alleine in den Früherziehungsunterricht gehen. Die Pädagogin kennt sie schon seit Babyalter vom Musikgarten. Zureden der Mutter sowie der Pädagogin bleiben erfolglos. Isabella versteckt sich hinter ihrer Mutter und ist sprachlos. Sie zieht sich zurück! Dem Musikunterricht bleibt sie fern! Mit zunehmendem Alter hat sie häufig große Probleme in der Schule, weil sie dort so schüchtern erscheint.

Ziel des Seminars:
Damit Isabella nicht "auf der Strecke bleibt" und rechtzeitig erkannt wird, dass hier eine Blockade im Sinne der Evolutionspädagogik vorliegt, dafür ist dieser Seminartag - mit zahlreichen Fallbeispielen- gedacht. Ein leichteres "Uterrichten" aus einem anderen Blickwinkel ist die Folge! Lasst uns keine "Genies verkennen"!

Zielgruppe:
Alle Interessierte an der Evolutionspädagogik, die in verschiedenen Institutionen, mit verschiedenen Altersstufen der Kinder/Schüler und in verschiedenen Unterrichtsmodellen musikalisch unterrichten.


Bitte mitbringen

Bitte bringen Sie zum Seminar eine eigene Yoga-/Gymnastik-/Isomatte mit und tragen Sie bequeme Kleidung und rutschfeste Socken.


Musikgarten-Lizenzverlängerung

Ja


Seminargebühr

109,00 EUR


Termin(e)

Sa. 20.06.2020, 09:30 - 17:00 Uhr


Datum
20.06.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Endresstraße 57a, Wien, Pfarre Erlöserkirche


Informationen:

Maria Lucsanics studierte Akkordeon am Joseph-Haydn-Konservatorium in Eisenstadt (Österreich). Langjährige Praxis in den Bereichen Musikgarten, MFE und Akkordeon. Langjährige Musikgarten-Dozentin in Österreich. Evolutionspädagogin und Coach mit eigener Praxis.

Kurse der Dozentin



Institut für elementare Musikerziehung GmbH
Weihergarten 5 | D- 55116 Mainz

Seminarinfos und allg. Anfragen: 
Telefon +49 6131 24 62 25
E-Mail: kontakt@ifem.info

Produkte bestellen

Zum IfeM-Produktshop

Produktbestellungen: +49 6131 50 57 96
E-Mail: ifem@mds-partner.com
 

ERREICHBARKEIT

Montag bis Freitag
10 - 13 Uhr

MUSIKGARTEN-Lizenznehmer

LogIn geschützter Bereich